v.l.: Alena Lemmer, Aya Umemura,Klaus Ohm, Nadine Bollmeier, Barbora Balazova, Su Yan



Abschiedstournee beginnt am Samstag in Busenbach

Nachdem es nun amtlich ist, das der TUSEM in der nächsten Saison nicht mehr in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten sein wird, gilt es, sich ordentlich und mit Anstand aus der Belletage zu verabschieden. Das Spiel gegen Busenbach macht den Anfang und Nadine, Barbora, Yan und Alena werden versuchen, sich noch einmal voll ins Zeug zu legen. Die letzten Partien in Busenbach standen ja unter keinem guten Stern, da sie durchweg verloren gingen. Da Aya Umemura sich beruflich z.Zt. im Ausland befindet, wird die Stammmannschaft versuchen, eine erfolgreiche Revanche hinzulegen.

 

TUSEM Team 2016001

Das Team des TUSEM vor der Saison. Der Rückzug ließ sich leider nicht vermeiden (Foto: Michael Gohl)

Bericht Martina Emmert:

 

Schwierige Grundlage für ein gutes Spiel

Der TUSEM Essen sitzt vor einem großen Scherbenhaufen. An Normalität ist vor dem Spiel beim TV Busenbach nicht zu denken. Doch vielleicht hat die Entscheidung, nicht mehr für die Bundesliga 2017/18 zu melden, bei TUSEM-Teammanager Klaus Ohm Erleichterung ausgelöst. Die vielen, vergeblichen Versuche die Mannschaft zu retten waren zermürbend. „Ohne Moos nichts los“, sagt Ohm, und in diesen Worten lag maßlose Enttäuschung. So oder so wäre die Ausgangposition schwierig gewesen, denn Alena Lemmer hatte sich bereits dem Zweitligisten TSV 1909 Langstadt angeschlossen, weil das duale Studium mehr Zeit in Anspruch nimmt. Spitzenspielerin Barbora Balazova geht ins Ausland, und Su Yan beendet ihre Karriere. Doch durch die Hiobsbotschaft rückt alles in den Hintergrund, obwohl die zweite Saisonhälfte noch intensiv ist. „Die Pause war sehr lang, und mir fehlt gerade die Einschätzung in welcher Form sich die Spielerinnen befinden. Der TVB ist stets sehr heimstark, aber natürlich würden wir gern gewinnen“, meint Ohm.

Bei den Busenbacherinnen präsentierte sich Mädchen-Nationalspielerin Jennie Wolf in Bestform. Die 17-Jährige holte bei den Italian Open in Lignano im Einzel und mit dem Team die Goldmedaille. Im Halbfinale gegen Ungarn gelang Wolf der Siegpunkt gegen ihre TVB-Kollegin Leonie Hartbrich. Und bei der Deutschen Meisterschaft durfte sich die Nummer eins Tanja Krämer über Bronze im Einzel und gemeinsam mit Jessica Göbel über Silber im Doppel freuen. Also konnte genügend Selbstvertrauen aufgebaut werden, denn das 0:4 im vorderen Paarkreuz war für die klare Niederlage der Hinrunde mit verantwortlich. „Grundsätzlich sind wir bei Heimspielen immer mehr als bemüht unseren Gegnern alles abzuverlangen. Doch Essen ist nicht unser Lieblingsgegner. Die überragenden Erfolge der letzten Wochen zeigen, dass wir an guten Tagen durchaus jedem Konkurrenten gefährlich werden können. Wie in jedem Spiel wird auch gegen den TUSEM der Wegweiser in den Doppeln liegen. Wenn wir da heile herauskommen, und nicht mit einem 0:2 beginnen, rechne ich mit einem engen Verlauf“, gibt sich Busenbachs Mannschaftsführerin Göbel optimistisch.

  •    

     

    30.04.17, 14.00 Uhr Haedenkampstrasse
     

    TTBL-Damen Live-Ticker

     

    TUSEM-Essen

    5:5

    LTTV Leutzscher Füchse 1990

     

     TUSEM Essen

     

    Leipzig

  •  
       
    09.04.17, 14.00 Uhr
     
    TTBL-Damen
    SH Sennestr.
     
     
     ttv logo farbe 5:5 
     TUSEM Essen

     
    TTV Hövelhof
      TUSEM Essen
  •  Pl.  Mannschaft Spiele +/-  Punkte  
               
    1. Berlin 95:24 +71
    31:1  
     2. Kolbermoor
    82:44
    +38
    25:7  
     3. Bingen
    78:68
    +10
    20:12  
    4. Böblingen
    77:68 + 9
    17:15  
    5. Hövelhof
    62:72 - 10
    14:18  
    6. TV Busenbach
    57:72 - 15
    12:20  
    7. TUSEM Essen 57:76 - 19
    11:21  
    8. Bad Driburg
    54:84 - 30
    10:22
    9. Leipzig 37:85 - 48
    4:26  
               

    Stand:  30.04.17 | 21:30 Uhr

    Click-TT-AKTUELL

    Click-TT- Archiv 1.Bundesliga

Heute 7

Woche 54

Monat 434

Insgesamt 29031

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

SWE wSparkasse Essen wAllbau wRWE wGothaer w
joola wcdu Holsterhausen wspd wschikfelder wfrohn wmuetze wheep wmalermeister-sternadel wS.E.T. Security Essen w2mesenhohl wbeher w

Copyright © 2013. TUSEM Veranstaltungen UG
Alle Rechte vorbehalten.